Der Atlantische Lachs


Der Atlantische Lachs – Fisch des Jahres 2019


Die Auszeichnung zum Fisch des Jahres fiel dieses Jahr auf den Atlantischen Lachs (Salmo salar). Mit der Wahldieser in Deutschland vom Aussterben bedrohten Fischart machen der Deutsche Angelfischerverband in Abstimmung mit dem Bundesamt für Naturschutz darauf aufmerksam, dass für den Schutz, die Erhaltung und die erfolgreiche Wiederansiedlung der Lachse passierbare Flüsse und geeignete Laichhabitate dringend wiederhergestellt werden müssen.
Verbreitung

Atlantische Lachse leben vorwiegend in küstennahen Regionen des Nordatlantiks zwischen der Ostküste Kanadas und Skandinaviens. Im Süden sind die Tiere bis nach Nordportugal heimisch. In Folge der Erwärmung der Meere dürfte sich diese Verbreitungsgrenze jedoch sukzessive nach Norden verschieben. Durch ihre ausgedehnten Laichwanderungen sind die Lachse auch in den nordeuropäischen Flusssystemen heimisch, die in den Atlantischen Ozean münden. Als Paradebeispiel hierfür galten ursprünglich das Rheinsystem und diverse Flüsse auf den britischen Inseln und in Skandinavien.
Aussehen und Nahrung

Das Aussehen des Atlantischen Lachses ist abhängig von seiner jeweiligen Lebensphase. Junge Tiere tragen während ihres Lebens im Süßwasser längliche Jugendflecken und kleine rötliche Punkte. Ausgewachsene Tiere in der marinen Fressphase zeichnen sich durch einen langgestreckten, stromlinienförmigen Körper mit schlankem Schwanzstiel aus. Wie alle Lachsartigen besitzen Atlantische Lachse eine so genannte Fettflosse zwischen Rücken- und Schwanzflosse, sowie auffallend kleine Schuppen. Die Färbung des Rückens ist grünlichgrau, die der Flanken silbrig mit x-förmigen dunklen Punkten, der Bauch ist weiß. Im Gegensatz zu anderen Salmoniden sind auf der Schwanzflosse fast nie Punkte zu finden. Zur Laichzeit werden die Tiere dunkler bis hin zu bronzefarben mit zum Teil roten Einfärbungen auf den Seiten. Den männlichen Lachsen wächst dann durch hormonelle Umstellung ein imposanter Laichhaken im Unterkiefer.

 
 
Der Fisch des Jahres 2018 »
 
Der Fisch des Jahres 2017 »

 

 

Fischerjugend


 

Fischerei-
Erlaubnisschein


Touristen-Fischereierlaubnisschein